Fachwerksanierung

Projektbeschreibung

Die Vorgabe des Bauherrens war eine Sanierung mit Naturbaustoffen unter ökologischen Gesichtspunkten. Es kamen also lediglich Lehm, Holz, Schilf und andere Naturbaustoffe in Frage um dieses vor 250 Jahren erbaute Fachwerkhaus zu sanieren. Eines der Hauptaufgaben war es erst einmal die “Fehler” der letzten Jahrzehnte (Zementputz, Gipsputz, Teppiche auf Dielenböden usw.) zu entfernen und dann –gemeinsam mit dem Bauherren – eine Bestandsaufnahme zu machen. Nach dieser Aufnahme wurde dann Gemeinsam ein strukturierter Sanierungsplan erstellt, welchen wir zwar immer mal wieder an neue Gegebenheiten anpassen mussten, der aber im Grund gleich geblieben ist.

Projektumsetzung: 2015
Projektzeitraum: August 2015 – Februar 2016 

  • Moderne Elemente gepaart mit dem Stil des Fachwerks
  • Ökologische Baumaterialien